Steckbrief Mentorin Junianna Zatsarnaja

Alter: 20
Heimatort/-land: Estland
Ehemalige Schule: Deutsches Gymnasium Kadriorg
Derzeitige Tätigkeit: Studentin
Hochschule: Technische Universität München
Studienbeginn: Oktober 2018


Meine größte Herausforderung während des Studiums in Deutschland:

Sich als Persönlichkeit zu entwickeln und selbstständig zu werden.

 

Meine Motivation als MentorIn tätig zu sein: 

Meine bisherige Erfahrung mit Studienanfang und Umzug nach Deutschland weiter zu geben und mögliche Vorurteile oder Ängste meiner Mentees aufzulösen.

 

Meine Aufgaben und bisherigen Erfahrungen als MentorIn:

Ich habe noch keine Tätigkeit als Mentorin bisher gemacht, obwohl Rat zu geben oder Helfen ist für mich gar nicht fremd, weil ich als Studentin bereits meine Kenntnisse zur Unibewerbung oder die Fragen von Abiturienten zum Thema Studium beantworten konnte.

 

Mein schönstes Erlebnis in der Rolle als MentorIn:

Das schönste ist, wenn ich sehen kann, dass meine Mentees zufrieden mit ihrer Wahl sind und am Ende des Programms genug Selbstständigkeit und Mutigkeit erworben haben.

 

Mein Tipp für StudienanfängerInnen:  

Wenn es fragen gibt, dann soll man die ohne Angst stellen. Jede Erfahrung ist wertvoll und besonders beim Anfang muss man wissen, man ist nicht alleine. Auch für alle andere Studenten ist es ganz erste Erfahrung mit Uni.