Steckbrief Mentorin Valeria Quispe

Alter: 21
Heimatort/-land: Lima, Peru
Ehemalige Schule: Deutsche Schule Alexander von Humboldt
Derzeitige Tätigkeit: Studium
Hochschule: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Studienbeginn: 2016


Meine größte Herausforderung während des Studiums in Deutschland:

Studium, Arbeit und soziales Leben in Gleichgewicht zu bringen.

 

Meine Motivation als MentorIn tätig zu sein:

Ich möchte andere junge PASCH-Alumni den Anfang ihres Lebens in Deutschland ein bisschen leichter machen.

 

Meine Aufgaben und bisherigen Erfahrungen als MentorIn:

Zurzeit stehe ich in Kontakt mit zwei neuen Mentees, die vor kurzem ihre Studentenleben in Deutschland angefangen haben.

 

Mein schönstes Erlebnis in der Rolle als MentorIn:

Das erfüllende Gefühl anderen geholfen zu haben.

 

Mein Tipp für StudienanfängerInnen:  

Lasst euch nicht stressen, damit ihr immer einen klaren Kopf behalten könnt und damit ihr schneller und optimale Lösungen für alle Herausforderungen, die euch erwarten, finden könnt.