Steckbrief Mentorin Meghna Sreedar

Geburtsjahrgang: 1997
Heimatort/-land: Neu Delhi, Indien
Ehemalige Schule: Ahlcon International School
Derzeitige Tätigkeit: Studium
Hochschule: Ludwig-Maximilians-Universität München
Studienbeginn: Sommersemester 2017


Meine größte Herausforderung während des Studiums in Deutschland:

Ich habe das Studienkolleg erfolgreich abgeschlossen und einen guten Start in das Studium gehabt. Ich bin bereit neue Herausforderungen anzunehmen und freue mich auf das was kommt.

 

Meine Motivation als MentorIn tätig zu sein:

Zum Beginn des Studiums, besonders wenn man aus dem Ausland kommt, kann man viele Fragen haben oder ein bisschen Unterstützung brauchen. Es ist immer schön, wenn man sich mit anderen (erfahrenen) Studenten unterhalten kann und von ihren Erfahrungen etwas lernen kann. Durch das Mentoren-Programm habe ich die Möglichkeit, meinen Erfahrungen einen zusätzlichen Wert zu verleihen und natürlich Netzwerke zu bilden.

 

Meine Aufgaben und bisherigen Erfahrungen als MentorIn:

1.  Allgemeine Fragen bezüglich Studienkolleg und Studium von den Mentees beantworten
2. Meine bisherigen Erfahrungen mit den Mentees teilen   

 

Mein schönstes Erlebnis in der Rolle als MentorIn:

Ich freue mich immer, wenn mein Mentee mir von ihren Erfahrungen in Deutschland erzählt und ich bin froh zu wissen, dass sie sich wohl fühlt.

 

Mein Tipp für StudienanfängerInnen:  

Das Wichtigste ist: weltoffen sein, bereit sein neue Dinge zu erkunden und jede Herausforderung kreativ anzugehen.