Steckbrief Mentorin Kseniya Gorbatenko

Alter: 22
Heimatort/-land: Samara, Russland
Ehemalige Schule: Gymnasium 1
Derzeitige Tätigkeit: Studium
Hochschule: Ruhr-Universität Bochum
Studienbeginn: 2015


Meine größte Herausforderung während des Studiums in Deutschland:

Das Studium war für mich der Anfang von dem selbstständigen Leben. Zudem kann ich jetzt aktiv an dem wissenschaftlichen Leben teilnehmen.

 

Meine Motivation als MentorIn tätig zu sein:

Vor vier Jahren war es für mich kompliziert, in Deutschland eigenen Platz zu finden. Dabei haben mir verschiedene Menschen geholfen. Jetzt kann ich das gleiche für neue Studierende machen.

 

Meine Aufgaben und bisherigen Erfahrungen als MentorIn:

Ich hatte bisher keine Mentees, aber ich erzähle gerne den Erstsemestlern, wie, wo und wann man die Informationen finden kann. Zudem werde ich mein Bestes machen, um zu helfen.

 

Mein Tipp für StudienanfängerInnen:  

Erstmal sorgfältig bedenken, was man studieren möchte. Danach kann man schon sehr viel Informationen intern finden. Zudem muss man bereit sein, dass es am Anfang viel Stress gibt, was ganz normal ist.