Datenschutzerklärung für die Website „PASCH-Alumni“

PASCH steht für die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“. PASCH ist eine Initiative des Auswärtigen Amtes in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), dem Goethe-Institut (GI), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz. „PASCH-Alumni“ ist die Website für alle Alumni und Interessensgruppen der Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH).

 

Der Deutsche Akademische Austauschdienst e.V. (nachfolgend "wir" oder “DAAD“) ist als Betreiber der Website „PASCH-Alumni“ („Website“ oder „PASCH-Alumni-Website“) die verantwortliche Stelle für die personenbezogenen Daten der Nutzerinnen und Nutzer („Sie“) der Website im Sinne der der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse. Ihre Privatsphäre ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der Europäischen Union, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“). Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Datenschutzrechte im Rahmen der Nutzung unserer Website.

 

1. Verantwortliche

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der PASCH-Alumni-Website sind wir verantwortlich. Die Verpflichtung zur Wahrnehmung der Rechte der betroffenen Person und die Erfüllung der Informationspflichten gemäß den Artikeln 13 und 14 DSGVO erfüllt der Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze ist der: 

Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. (DAAD)
Kennedyallee 50
53175 Bonn
Deutschland 
Kontakt: datenschutz@daad.de 

 

2. Datenschutzbeauftragte

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Datenschutzbeauftragter des DAAD:
Dr. Gregor Scheja
Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB
Adenauerallee 136
53113 Bonn
Deutschland
Telefon: 0228/2272260
Kontakt: https://www.scheja-partner.de/kontakt/kontakt.html

 

3. Ihre Betroffenenrechte

Als betroffene Person haben Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) folgende Rechte, soweit deren jeweilige gesetzliche Voraussetzungen vorliegen: 

  • Auskunft: Sie haben das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten zu erhalten. 
  • Berichtigung: Sie können die Berichtigung unrichtiger Daten zu Ihrer Person verlangen. Darüber hinaus können Sie die Vervollständigung unvollständiger Daten verlangen.
  • Löschung: In bestimmten Fällen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. 
  • Einschränkung der Verarbeitung: Sie können in bestimmten Fällen verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird.
  • Datenübertragbarkeit: Sollten Sie Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so können Sie verlangen, dass Sie die von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass diese an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.
Widerspruchsrecht

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht  
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Diese personenbezogenen Daten werden dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung 
In Einzelfällen werden Ihre Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

  • Widerruf der Einwilligung: Sofern Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Sie können einen Widerruf zusätzlich zu den unter „Geltendmachung Ihrer Rechte“ genannten Wegen auch gemäß den jeweiligen Hinweisen zur „Ausübung des Widerrufs“ im Abschnitt „Dienste & Cookies“ erklären. 
  • Geltendmachung Ihrer Rechte: Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an datenschutz@daad.de oder postalisch an die unter Ziffer 1. angegebene Anschrift. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist. 
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist. 

 

4. Details zu eingebundenen Diensten und Funktionalitäten

4.1 Eigene Dienste

Darstellung der Website
  • Datenkategorien: Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Dauer des Besuchs, verwendetes Betriebssystem, Menge der gesendeten Daten, Art des Ereignisses, IP-Adresse, Domain-Name

  • Zweck(e): Bereitstellung des Dienstes

  • Rechtsgrundlage(n): Artikel 6 Absatz 1
    Buchstabe f) 
    DSGVO 

  • Ggfs. verfolgte berechtigte Interessen: Technische Funktionsfähigkeit    

  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern: Hosting-Provider, interne Abteilungen, externer Dienstleister für technischen Support     

  • Drittlandtransfer (ja/nein); Wenn ja: Angemessenheitsbeschluss, Garantien oder einschlägige Ausnahmevorschrift: --      

  • Speicherfristen oder Kriterien für deren Festlegung / ggf. Speicherdauer der Cookies: 7 Tage  

  • Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung: Keine Pflicht zur Bereitstellung, automatisierte Erhebung durch Aufruf des Dienstes    

  • Ggfs. Ausübung des Widerrufs: --    

  • Quelle der Daten: Direkterhebung bei Aufruf der Website/des Dienstes                

Kontaktaufnahme
  • Datenkategorien: E-Mail-Adresse, Inhalt der Nachricht sowie die in der E-Mail enthaltenen Informationen (z. B. Name, Vorname, Herkunftsland)

  • Zweck(e): Empfang und Bearbeitung von Anfragen, Beschwerden oder sonstigem Feedback

  • Rechtsgrundlage(n): Artikel 6 Absatz 1
    Buchstaben a), b) und f)
    DSGVO

  • Ggfs. verfolgte berechtigte Interessen: siehe Zwecke    

  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern: Hosting-Provider, interne Abteilungen, staatliche Stellen auf Anforderung

  • Drittlandtransfer (ja/nein); Wenn ja: Angemessenheitsbeschluss, Garantien oder einschlägige Ausnahmevorschrift: --      

  • Speicherfristen oder Kriterien für deren Festlegung / ggf. Speicherdauer der Cookies: Nach abschließender Bearbeitung des Anliegens  

  • Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung: Keine Pflicht zur Bereitstellung, automatisierte Erhebung bei Kontaktaufnahme    

  • Ggfs. Ausübung des Widerrufs: --    

  • Quelle der Daten: Direkterhebung bei Kontaktaufnahme             

4.2. Einbindung von Diensten Dritter einschließlich Cookies und vergleichbarer Technologien.

Wir binden Dienste Dritter ein, um Ihnen zu ermöglichen, deren Funktionen, Services und Features zu nutzen. Diese eingebundenen Dienste Dritter werden von den jeweiligen Anbietern gestaltet und bereitgestellt. Wir haben daher nur eingeschränkten Einfluss auf Gestaltung, Inhalt und Funktion dieser Drittdienste oder die Verarbeitung personenbezogener Daten durch deren Anbieter. Bitte informieren Sie sich im Übrigen direkt bei den Anbietern der eingebundenen Dienste.
Auf [unserer Website] setzen wir Cookies und vergleichbare Techniken ein, um einen umfangreichen Funktionsumfang zu bieten, die Nutzung komfortabler zu gestalten und um unsere Angebote optimieren zu können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver generiert werden und mittels des genutzten Webbrowsers auf Ihrem Computer während des Online-Besuchs gespeichert werden. 
Dabei verwenden wir zum einen sogenannte „Session-Cookies“. Diese werden automatisch nach der Beendigung Ihrer Browser-Sitzung gelöscht.
Wir verwenden darüber hinaus auch langfristige Cookies, die vor allem dazu genutzt werden, um Ihnen als Besucher unserer Website dauerhaft wiederkehrende Einstellungen bereitstellen zu können. Dies ermöglicht uns eine Anpassung unserer Website individuell an Ihre Wünsche. Langfristige Cookies ermöglichen uns des Weiteren auch eine Analyse des Nutzungsverhaltens der Besucher, jedoch nur im Rahmen der Gültigkeitsdauer des Cookies. 
Überdies werden ggf. auch im Zusammenhang mit der Einbindung bestimmter Dienste Dritter von deren Anbietern weitere Cookies gesetzt (sog. „Third Party Cookies“).
Wenn Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät durch entsprechende Einstellungen Ihres Internetbrowsers verhindern oder diese im Cookie Center im Einzelnen vornehmen. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit und der Funktionsumfang unseres Angebots dadurch eingeschränkt sein können. Darüber hinaus werden wir bestimmte Cookies nur dann setzen, wenn Sie darin zuvor eingewilligt haben (s.u.). Auch können Sie von gesonderten Widerspruchsmöglichkeiten bei bestimmten Cookies Gebrauch machen (s.u.). Ausführliche Informationen zu Art, Umfang, Zwecken, Rechtsgrundlagen und Widerspruchsmöglichkeiten gegenüber der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit diesen Cookies entnehmen Sie bitte der folgenden Auflistung.
 

Community Alumniportal Deutschland: Alumni Network and Digital Career Community Software “Graduway”
  • Angaben zum Dritten (Kontaktdaten, Art der Verantwortlichkeit, ggf. wesentlicher Inhalt des Joint-Controller-Vertrages): 
     

  • Datenkategorien: Vorname, Name, E-Mail-Adresse, Passwort, Geburtsdatum, Anrede, Herkunftsland und Standort sind erforderliche Daten. Während und nach der Registrierung können Sie Ihr Nutzerprofil mit weiteren Daten über Ihre Ausbildung und Berufserfahrung ergänzen (die Bereitstellung erfolgt von Ihrer Seite freiwillig). 

    Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Dauer des Besuchs, verwendetes Betriebssystem, Menge der gesendeten Daten, Art des Ereignisses, IP-Adresse

  • Zweck(e): Registrierung in der Community, Darstellung der Community-Funktion: Community-Management, Bereitstellung der Community-Funktionen, Versand von E-Mail-Benachrichtigungen aus der Community

  • Rechtsgrundlage(n): Artikel 6 Absatz 1
    Buchstabe b) 
    DSGVO 

  • Ggfs. verfolgte berechtigte Interessen: --    

  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern: Interne Abteilungen der Verantwortlichen, Auftragsverarbeiter Headhunter Systems Limited    

  • Drittlandtransfer (ja/nein); Wenn ja: Angemessenheitsbeschluss, Garantien oder einschlägige Ausnahmevorschrift: USA
    Privacy Shield Zertifizierung

  • Speicherfristen oder Kriterien für deren Festlegung / ggf. Speicherdauer der Cookies: Solange einzelne Profildaten geändert oder der Account durch den Nutzer nicht gelöscht wird. 

  • Pflicht zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten und ggf. Folgen der Nichtbereitstellung: Keine Pflicht zur Bereitstellung    

  • Ggfs. Ausübung des Widerrufs: --    

  • Quelle der Daten: Direkterhebung bei Aufruf der Website/des Dienstes              

PASCH-Alumni auf dem Alumniportal Deutschland

Der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Einklang mit den einschlägigen Bestimmungen zum Datenschutz ist uns ein großes Anliegen: als gemeinnützige Organisationen bzw. als bundesunmittelbare Körperschaft betreiben das Goethe-Institut e.V., der DAAD e.V., und die Alexander von Humboldt Stiftung im Internet unter dem URL "http://www.alumniportal-deutschland.org/" die Plattform Alumniportal Deutschland zum Zwecke der Vernetzung von Alumni untereinander, mit den genannten Organisationen sowie mit assoziierten Partnern aus der Wirtschaft, Politik, Wissenschaft etc.

Die beteiligten Organisationen Goethe-Institut e.V. und die Alexander von Humboldt Stiftung haben unter der Leitung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) eine Kooperationsvereinbarung zu dem Projekt Alumniportal Deutschland geschlossen. Im Folgenden wird dieser Zusammenschluss als „Alumniportal-Deutschland-Kooperation” bezeichnet (Anbietergruppe A). Die Alumniportal-Deutschland-Kooperation arbeitet zusammen mit weiteren Partnern, besonders Organisationen und Institutionen aus der Internationalen Zusammenarbeit. Im Folgenden wird diese Gruppe als „assoziierte Partner” (Anbietergruppe B) bezeichnet. Im Alumniportal Deutschland können sich weitere Organisationen, Firmen und Institutionen zum Zweck der Kontaktaufnahme mit Alumni registrieren. Im Folgenden wird diese Gruppe als „Interessenten” (Anbietergruppe C) bezeichnet.

Personenbezogene Daten werden von der Alumniportal-Deutschland-Kooperation nur in dem Umfang erhoben, verarbeitet und genutzt, wie dies im Rahmen der einschlägigen datenschutzrechtlichen Regelungen ausdrücklich erlaubt ist oder darüber hinaus eine wirksame Einwilligung des Betroffenen bzw. des Nutzers vorliegt. Die Einwilligung geschieht durch das Akzeptieren dieser Datenschutzerklärung.

Mit der Einwilligung erklären Sie sich (unter dem Vorbehalt eines jederzeit möglichen Widerrufs) einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten (verpflichtende und freiwillige Angaben wie im Folgenden genauer erläutert) – sowie die nachträglichen Aktualisierungen dieser – im Rahmen von Internetauftritten der Alumniportal-Deutschland-Kooperation erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen.

An dieser Stelle informieren wir Sie darüber, wie die Alumniportal-Deutschland-Kooperation im Detail mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht. Im Folgenden sind mit dem Begriff Nutzer alle Personen gemeint, die sich auf dem Alumniportal Deutschland registriert haben.

Weiterlesen