a PASCH, Deutschland und die EU

Was ist eigentlich die Europäische Union?

„Was ist die Europäische Union eigentlich?“ Mit der Europäischen Union (EU) verbindet man den Euro, die Freiheit in Europa reisen zu können und die im Kreis angeordneten Sterne auf blauem Hintergrund. Das ist aber nur eine Seite. Zugegeben – die EU ist ein wirklich schwieriges System. Daher lohnt es sich genauer hinzuschauen, um sich einen Überblick über die Struktur der EU zu verschaffen. Wir stellen kurz die fünf wichtigsten Institutionen der Europäischen Union vor.
Die EU ist ein komplexes Konstrukt, das seit Mitte des 20. Jahrhunderts kontinuierlich entstanden ist (Geschichte der EU). Die Europäische Union ist daher einzigartig. Es existiert keine Konstitution. Es gibt also kein Dokument, in dem festgelegt ist, wie ein bestimmtes politisches System funktioniert, sondern eine Reihe von Verträgen, die über die letzten Jahrzehnte abgeschlossen wurden. Somit hat sich die EU ständig verändert. Im letzten Vertrag, dem Vertrag von Lissabon, wurden einige institutionelle Reformen beschlossen. Die folgenden Institutionen spielen dabei eine wichtige Rolle:

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020

Deutschland hat seit dem 01. Juli 2020 den Vorsitz Europäischen Rats inne. Was bedeutet das eigentlich? Und wie funktioniert sie? Zeit sich mit der Europäischen Ratspräsidentschaft zu beschäftigen! Finden Sie hier zum Beispiel heraus, was das Rotationsprinzip ist. Weiterlesen